Arbeitsrecht für Leitende Angestellte

Das wichtigsten Punkte zuerst

Frist zur Erhebung einer Kündigungsschutzklage

Sollte es sich bei Ihrem Anliegen um die Abwehr einer Kündigung handeln ist Eile geboten. Nach dem deutschen Kündigungsschutzgesetz muss innerhalb von drei Wochen nach Zugang der Kündigung eine Kündigungsschutzklage beim Arbeitsgericht erhoben werden. Sofern die Kündigungsschutzklage nicht innerhalb dieser Frist erhoben und mit ihr die Unwirksamkeit der Kündigung geltend gemacht wird, kann regelmäßig nicht mehr gegen die Kündigung vorgegangen werden!

Ausschlussfristen

Arbeitsverträgen enthalten häufig Ausschlussfristen (auch Verfallsristen oder Präklusionsfristen genannt). Ausschlussfristen bewirken, je nach Ausgestaltung, dass Ihre Ansprüche aus dem Arbeitsvertrag innerhalb einer bestimmten Frist (teilweise nur wenige Monate) geltend gemacht werden müssen. Bei Nichtbeachtung der Ausschlussfristen verfallen Ihre Ansprüche.
Um Sie vor bösen Überraschungen zu schützen, prüfen wir Ihren Arbeitsvertrag und für Sie geltende Betriebsvereinbarungen und/oder Tarifverträge auf Ausschlussfristen. 

Vorsicht bei Aufhebungsverträgen

Vermeiden Sie in jedem Fall einen Ihnen vom Arbeitgeber vorgelegten Aufhebungsvertrag sofort zu unterschreiben. Ihnen steht kein Widerrufsrecht zu. Bitten Sie den Arbeitgeber um Bedenkzeit. Ein seriöser Arbeitgeber wird Ihnen diese Bedenkzeit immer gewähren. Sofern Sie sich über die Folgen eines Auflösungsvertrags - wie zum Beispiel einer Sperrzeit beim Arbeitslosengeld oder sozialversicherungsrechtliche Auswirkungen - nicht bewusst sind, informieren Sie sich vor Abschluss des Aufhebungsvertrags.
Häufig ist es hilfreich, einen Anwalt als neutralen Dritten in Aufhebungsverhandlungen hinzuziehen. Wir können eine objektive Einschätzung abgegeben und die arbeitsrechtlich oftmals schwierige Situation begleiten. 
Wir besprechen mit Ihnen die Verträge und beraten Sie zu Möglichkeiten, die Abfindungssumme zu erhöhen. 
Bitte bedenken Sie bei Ihrer Entscheidungsfindung, ob Sie einen Anwalt zur Rate ziehen wollen, dass die Erhöhung der Abfindungssumme häufig die Anwaltsgebühren bei Weitem übersteigt.

Beratung - außergerichtliche Vertretung - Prozessführung

- unsere Leistungen -

Besonderheiten in Ihrem Arbeitsverhältnis

Als Leitender Angestellter und somit Führungskraft sind Sie rechtlich immer noch Arbeitnehmer. Sie üben allerdings auch Arbeitgeberfunktionen aus. Aus dieser Stellung ergeben sich meist viele Privilegien und auch viele Verpflichtungen. Im Arbeitsrecht gibt es einige Besonderheiten bei Ihrer Stellung zu beachten. Am bekanntesten ist, dass für Sie das Arbeitszeitgesetz und damit die Höchstarbeitszeiten grundsätzlich nicht gelten. Auch der Kündigungsschutz ist eingeschränkt. 

Was unterscheidet uns von anderen Kanzleien?

Durch unsere Tätigkeit in internationalen Großkonzernen ist uns der Umgang mit Führungskräften und die Besonderheiten bei diesen vertraut. Dienstwagen, Long Term  Incentives, Mobilitätspakete und bestimmte Boni sind Vergütungsbestandteile, die eher selten bei Tarifbeschäftigten anzutreffen sind. Da uns diese sich aus Ihrer Stellung ergebenden Besonderheiten bekannt sind, können wir Sie auch adäquat beraten und - falls es nötig werden sollte - auch außergerichtlich und gerichtlich vertreten.
Rechtsanwalt am Arbeiten am Notebook

Kontaktdaten

Zum Mühlental 22
35088 Battenberg
Tel:        +49 (0)6452 9394767
Fax:       +49 (0)6452 9394768
Email:   info@kanzlei-cordt.de

Unsere Ziele

Bei uns bekommen Sie keine Standardlösungen. Unser Ziel ist es durch eine ausführliche und professionelle Beratung gemeinsam mit Ihnen die individuellen Handlungsmöglichkeiten zu besprechen und die für Sie am besten geeignete Lösung zu finden. Danach setzen wir alles daran den gemeinsam besprochenen Lösungsansatz zu verwirklichen.
©2019 Kanzlei Dr. Cordt - Rechtsanwälte

Search

Unsere Website verwendet Cookies. Wir möchten Sie bitten der Verwendung von Cookies zuzustimmen. Alle Informationen zum Datenschutz und zu den von uns verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung OK Website verlassen